Schlagwort-Archiv: Pflegedienst

Rückenschulung im Pflegeteam

Überbeanspruchung der Muskulatur und Bandscheiben, falsche Körperhaltungen und Stress – diese und weitere Belastungen werden täglich auf unserem Rücken ausgetragen – vor allem bei den Pflegefachkräften und hauswirtschaftlichen Mitarbeitern der ambulanten Pflege.

Statistisch gesehen leidet jeder Dritte regelmässig an Rückenbeschwerden. Meistens sind diese Beschwerden allerdings nicht auf tatsächliche körperliche Defekte zurückzuführen sondern auf Überlastungserscheinungen welche mit den richtigen Maßnahmen wieder verschwinden können!

Um diese Maßnahmen aufzuzeigen hatte das Pflegeteam in der letzten Woche Besuch in Form einer Rückenschulung durch eine Mitarbeiterin der KKH sowie einem Physiotherapeuten von „physioaktiv Kramer“ in Rechberghausen.
Aufgrund der Wichtigkeit der gezeigten Maßnahmen wurde es innerhalb des Pflegeteams zu einer Pflichtveranstaltung deklariert. Ebenso wurden sogar andere, kooperierende Pflegedienste und -institutionen zur Teilnahme eingeladen.

Den Teilnehmern wurde nicht nur ein spannendes und entspannendes Rückentraining vorgeführt, sie wurden auch animiert mitzumachen. Für die Übungen bekam jeder Teilnehmer ein Fitnessband geschenkt.
Auch in der Theorie wurden die Mitarbeiter/-innen durch einen ausführlichen Vortrag gefestigt.

Bleibt zu hoffen, dass der Rücken und natürlich auch das gesamte Wohlbefinden unserer Mitarbeiter nicht nur durch diesen Kurs weiterhin auf einem positivem Niveau bleibt. Spaß hatten die Teilnehmer auf jeden Fall…

Rückenschulung 2016

Gesunde und fröhliche Weihnachtsfeiertage, sowie einen guten Rutsch…

…wünschen wir all unseren Patienten und deren Angehörigen, unseren Mitarbeitern, all unseren Freunden und Bekannten, an der Pflege Interessierten sowie allen unseren Geschäftspartnern.

Bitte kommt alle gut über die Feiertage und ins neue Jahr, bis dahin grüßt das
Pflegeteam Östlicher Schurwald!!

Weihnachten_2014

„Der Weg zum eigenen Pflegedienst“

Die NWZ stellt in einer Artikel-Reihe Existenzgründer im Raum Göppingen vor und beleuchtet dabei deren Weg zur Gründung der eigenen Firma.
Heute nun war das Pflegeteam dran und allem voran natürlich ging es um die Person der Gründerin und dem Werdegang des Pflegedienstes!

Zu lesen hier (Link zum NWZ-Artikel auf deren Webseite), oder hier (als PDF).

Viele Grüße an die NWZ und herzlichen Dank für den äußerst gelungenen Artikel!

„Alte und Neue Hausmittel“ beim Seniorennachmittag der ev. Kirche Rechberghausen

Am 5. Juni wirkte das Pflegeteam bei der Gestaltung des Seniorennachmittages der hiesigen ev. Kirchengemeinde im Gemeindehaus in Rechberghausen mit. Zum Thema „Alte und Neue Hausmittel“ konnten die Teilnehmer erfahren, wie man sich beispielsweise bei Kopfschmerzen, Erkältungen, Fieber oder Gelenkschmerzen mit einfachen Mitteln wirksam selbst helfen kann.
Unter reger Beteiligung der Senioren wurde u.a. besprochen, wie man Wadenwickel richtig anwendet und was man mit Kartoffeln, Zwiebeln, Quark und Kohl neben der Verwendung in der Küche noch so alles für seine Gesundheit tun kann.

Eifriges Nachfragen der Teilnehmer bezeugte das große Interesse an dem Thema. Doch nicht nur diese hatten Ihren Spass an diesem Nachmittag, auch das Pflegeteam Östlicher Schurwald freut sich, sich auf diese Weise präsentieren zu dürfen.

Vielen Dank hierfür und für die Aufmerksamkeit!

Alte_und_Neue_Hausmittel

Am vergangenen Sonntag fand in der Ortsmitte von Rechberghausen ein Kunst- und Handwerkermarkt statt.

Auch das Pflegeteam Östlicher Schurwald war mit einem Infostand verteten. An häuslicher Pflege Interessierte konnten sich bei uns fachlichen Rat einholen oder einfach nur ein Prospekt mit unserenKunst- und Handwerkermarkt 2014 Angeboten mitnehmen. Die jüngeren Marktbesucher durften sich am Stand einen Duftstein aus verschiedenen wohlriechenden Kräutern basteln.
Die große Nachfrage auch an diesem Tag zeigt uns wieder einmal auf einem guten Weg zu sein das Dienstleistungsangebot in Rechberghausen und Umgebung mit unserem Angebot zu erweitern.

Wir freuen uns über das große Interesse und den gelungenen, sonnigen Markttag.

 

Neuer Beitrag im Schurwaldboten

Angeregt durch Herrn Bürgermeister Ruf erscheint heute im örtlichen Mitteilungsblatt, dem Schurwaldboten, ein weiterer kleiner Artikel über das Pflegeteam.

Wir haben diesen hier verlinkt.

Das Pflegeteam Östlicher Schurwald bedankt sich für diese Bekanntmachung recht herzlich.

(Anzumerken wäre vielleicht noch, dass dem Pflegeteam entgegen der textlichen Beschreibung im Artikel derzeit 3 Pflegekräfte und 1 Hauswirtschafterin angehören.)

Zwei Artikel in der Zeitung, das neue Jahr fängt ja gut an…

Promotion und gutes Marketing sind ohne Zweifel wichtige Güter in der Gründungszeit eines Unternehmens. Wichtig sich in seinem Einzugsgebiet bekannt und einen Namen zu machen, aber auch und vor allem um erste Kundschaft zu bekommen, ohne die eine Firma nicht funktionieren kann.

So steht also derzeit tagtäglich auf der Tagesordnung für die Firma zu werben, sei es den Ärzten und Kliniken die Türen „einzurennen“, aber auch die Bürgerschaft also die potentielle Kundschaft nicht ausser Acht zu lassen. Heute (16.01.) erscheint ein toller Artikel in der hiesigen Tageszeitung NWZ, in welchem das Team vorgestellt und über den Hintergrund des Pflegedienstes geschrieben wird. Gleichzeitig gratulieren bisherige Geschäftspartner mit einem kleinen „Glückwunsch zur Eröffnung“-Inserat um den Artikel herum. Das freut uns und wir möchten hierfür ein dickes DANKE sagen!
Der Artikel ist hier als PDF hinterlegt.

Bereits gestern erschien im Schurwaldboten, dem örtlichen Gemeindeblatt ein kleiner Artikel über den Antrittsbesuch bei Rechberghausens Herrn Bürgermeister Ruf. Dieser stellte dabei in Aussicht etwas für die Erweiterung des Bekanntheitsgrades des Pflegeteams zu tun, et voilá:
Hier ist der Artikel, ebenfalls als PDF.

So kann es doch weitergehen, oder?

„Bald nun ist Weihnacht´…“

… und somit möchten auch wir es nicht versäumen allen Patienten, Angehörigen, Mitarbeitern, Freunden, Verwandten, Bekannten, Geschäftspartnern und selbstverständlich allen anderen welche sich für unsere Pflegedienstleistungen interessieren, von Herzen

besinnliche, ruhige und friedvolle Weihnachtstage sowie ein gesundes und glückliches Jahr 2014 zu wünschen!

Wir freuen uns auf die weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit im neuen Jahr,
Ihr/Euer Pflegeteam Östlicher Schurwald

FroehlicheWeihnachten

 

Feierliche Eröffnung – Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 08.12.2013 lädt das Pflegeteam Östlicher Schurwald zu einer adventlichen Eröffnungsfeierlichkeit in die neu bezogenen Büroräume ein.

Jeder der Interesse an der mobilen Pflege hat, aber auch jeder der einfach nur mal schauen möchte wer wir sind und was wir machen, ist eingeladen ab 15 Uhr über den Nachmittag hinweg in den Büroräumen in der Bühlstr. 25 in Rechberghausen vorbeizukommen.
Zur Verköstigung gibt es unter anderem vorweihnachtliche Leckereien, mal schauen was sich das Team bis dahin noch einfallen lässt!

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und jede Menge interessante Gespräche!

Die ersten Autos sind da…

Ohne Fahrzeuge ist ein mobiler Pflegedienst natürlich nicht sonderlich mobil, also:

Die Autos sind daTataa! 3x Citroen C1 für die ersten Mitarbeiterinnen und natürlich die Chefin selbst!

Die Stellenbesetzung ist übrigens für´s Erste abgeschlossen, jedoch wird das Team wohl recht schnell wachsen müssen und daher freuen wir uns über jede weitere uns erreichende Bewerbung aus dem Bereich Kranken- und Altenpflege.